Startseite | 10 Fragen, die Sie sich stellen sollten  | Kostenloser Report  | Erfolgs-Videokurs  | Geheimtipp – Manipulationen erkennen und blitzschnell abwehren


Name:
eMail:
 

Erfolg und Motivation durch uralte Marketing-Formel

Erfolg und Motivation durch eine uralte Marketing-Formel? Sie fragen sich jetzt vielleicht, was Marketing mit Ihrem personlichen Erfolg und mit Ihrer Motivation zu tun hat. Nun, mehr als Sie denken.

Worum geht es denn im Marketing? Es geht darum, Menschen dazu zu bewegen (zu motivieren) etwas ganz bestimmtes zu tun. Nämlich zu kaufen. Um nichts anderes geht es doch auch bei uns. Wir wollen uns selbst oder andere motivieren etwas zu tun. Und im weitesten Sinne verkaufen wir auch etwas, unsere Meinung, unsere Ansichten.

Was liegt also näher, als sich der Werkzeuge zu bedienen, die in der Werbeindustrie schon seit langem funktionieren?

Ich stelle Ihnen daher die AIDA-Formel vor.

AIDA ist ein Akronym, welches aus den Anfangsbuchstaben von vier englischen Wörtern besteht. Attention, Interest, Desire, Action. Es ist ein 4 Phasenmodell, dessen Reihenfolge strikt einzuhalten ist, um es erfolgreich einzusetzen.

Gehen wir die vier Schritte einmal gemeinsam anhand eines einfachen Beispiels durch.

 

Attention: Die Aufmerksamkeit erregen.

In dieser ersten Phase geht es nur darum, die Aufmerksamkeit zu gewinnen. In der Werbung geschieht dies durch schlagkräftige Schlagzeilen oder Slogans. Auf das Thema Motivation übertragen würde dies bedeuten, durch eine knackige Aussage die Aufmerksamkeit Ihres Gesprächspartners zu erregen.

Nehmen wir an, Sie wollen Ihren Partner dazu motivieren, abends beim Italiener um die Ecke gut essen zu gehen. Dann könnte Ihr "Slogan" folgendermaßen aussehen: "Heute wird einmal nicht gekocht!" oder "Ich esse heute auswärts!" oder ganz einfach "Ich will Pizza!"

Allein durch diese kurzen Aussagen werden Sie sofort die Aufmerksamkeit Ihres Partners auf Ihr Thema gelenkt haben.

 

Interest: Verwandeln Sie Aufmerksamkeit in Interesse.

Jetzt gilt es die erlangte Aufmerksamkeit nicht zu verlieren und in echtes Interesse zu verwandeln. Dies tun Sie am Besten, indem Sie Argumente liefern, welche für Ihr Gegenüber von Bedeutung sind. Vergessen Sie Ihre Beweggründe, hier geht es darum Ihren Partner zu überzeugen und zu motivieren. Denken Sie daher darüber nach, warum Ihr Partner daran interessiert sein könnte, zum Italiener essen zu gehen. Nicht kochen müssen, kein Abwasch, die Lieblingsspeise Ihres Partners, nimm zwei zahl eins…. Was auch immer das Interesse Ihres Partners wecken kann, ist als Argument geeignet.

Und denken Sie immer daran: Sie müssen Ihren Partner motivieren, nicht sich selbst!

 

Desire: Wecken Sie das Verlangen.

Nun haben Sie die Aufmerksamkeit und das Interesse Ihres Partners. Jetzt geht es darum, dass er die Entscheidung aus sich heraus trifft. Wecken Sie den Wunsch, das Verlangen Ihres Partners, indem Sie zum Einen die Vorteile erwähnen, zum Anderen jedoch sollten Sie auch und vor allem die Nachteile aufzählen, welche es mit sich bringt zuhause zu bleiben und nicht essen zu gehen. Erläutern Sie diese Punkte bildlich. Zeichnen Sie ein Bild davon, wie es ist, kochen und danach den Abwasch machen zu müssen. Die Lösung dieses Problems ist natürlich das Abendessen beim Italiener. Kein Abwasch, stattdessen nach dem Abendessen gemütlich vor dem Fernseher kuscheln.

 

Action: Handlungsaufforderung.

…und wenn Sie merken, dass Ihr Partner soweit ist, also von sich aus den Wunsch verspürt, dann fordern Sie zur Aktion auf. "Ok, dann lass uns gehen!" Wichtig dabei ist, zu beachten, nicht ungeduldig zu sein. Warten Sie ab, sonst geht der Schuss nach hinten los. Dann ist nix mit gelungener Motivation, dann ist nix mit gut essen beim Italiener.

Erfolg bei Verhandlungen und beim Motivieren hängt in großem Maße von Geduld und Ausdauer ab. "Eile mit Weile" sagt schon der Volksmund. Die AIDA Formel beschleunigt den Prozess jedoch sehr, wenn Sie sich genau an die vier Schritte halten. Noch etwas: Der Umgang mit der AIDA-Formel muss wie jede andere Erfolgs- und Motivationsstrategie geübt werden. Seien Sie also nicht traurig, wenn es nicht auf Anhieb funktioniert. Übung macht den Meister!

Probieren Sie es beim nächsten Mal aus, wenn Sie jemanden motivieren wollen und berichten Sie mir darüber im Kommentarfeld, gleich unter diesem Beitrag.

Kommentieren

Spam protection by WP Captcha-Free

Folgen Sie mir auf meiner Facebook Seite
Bücher, die ich immer wieder lese
    

   

Ein Teil der Beiträge auf dieser Seite sind Feeds von folgenden Seiten

365motivation.de
machtdergedanken24.de
gewohnheitenablegen.de
machtdesunterbewusstseins.de
motivation20.de
Copy Protected by Chetans WP-Copyprotect.