Das Gesetz der Anziehung Erfolgreich und gut drauf

The Secret – Das Gesetz der Anziehung

Fragen Sie jemanden, den Sie kennen, ob er oder sie von dem Buch und dem Film „The Secret“ und dem Gesetz der Anziehung gehört hat. Die Antwort wird meist ja sein. Das Gesetz der Anziehung bedeutet grundsätzlich einfach, dass Ihre Gedanken Ihr Leben, oder besser, das, was in Ihrem Leben passiert, erschaffen. Wenn Sie negative Gedanken haben, ziehen Sie negative Ereignisse in Ihr Leben und, wenn Sie positive Gedanken haben, werden Sie nur positive Ereignisse in Ihr Leben anziehen.

Natürlich geht das Gesetz der Anziehung noch ein wenig tiefer. Das Leben ist voll von Umständen, die gut und schlecht sind. Eigentlich stimmt das nicht ganz. Die Umstände sind so, wie sie sind, nämlich neutral. Es ist die Bedeutung, welche wir ihnen geben, die sie als gut oder schlecht deklarieren. Es wird also immer wieder Vorkommnisse in Ihrem Leben geben, die Sie lieber nicht erleben würden. Allerdings besagt das Gesetz der Anziehung, dass Sie die Macht dazu haben, das Positive zu erhöhen und das Negative zu minimieren.

Das Gesetz der Anziehung besagt, dass jeder Gedanke, den Sie haben, Ihr Leben in eine bestimmte Richtung lenkt und so von außen sichtbar aufzeigt, wie Sie über die Dinge denken.

Ich rate jedem, der an persönlichem Wachstum interessiert ist, sich den Film „The Secret“ anzusehen.

Hier gibt es die DVD „The Secret“ auf deutsch zu kaufen. Oder Sie sehen sich den Film gleich jetzt hier an. Leider ist der Film nicht mehr in deutsch auf YouTube verfügbar.

 

Sehen wir uns nun an, wie Sie das Gesetz der Anziehung nutzen können, um Ihre Träume zu verwirklichen.

Wie das Gesetz der Anziehung funktioniert

Beim Gesetz der Anziehung durchlaufen Sie mehrere Schritte. Es beginnt immer mit einem Gedanken und endet mit einem Ergebnis. Ob positiv oder negativ, Sie bekommen immer das Ergebnis, das mit Ihren Gedanken in Resonanz ist.

1. Ihre Gedanken erschaffen Ihr Leben

Sie haben nicht immer die Fähigkeit, die Lebensumstände zu kontrollieren. Allerdings haben Sie immer die Fähigkeit, Ihre eigenen Gedanken zu kontrollieren. Das sollten Sie trainieren und immer wieder trainieren, bis es Ihnen mühelos gelingt. Bei der Vorbereitung darauf, Ihre Gedanken zu kontrollieren und das Gesetz der Anziehung anzuwenden, ist es vorteilhaft, in einen meditativen, entspannten Geisteszustand zu kommen. Dann, nachdem Sie Ihren Geist geklärt haben und sich gedanklich an einem friedlichen Ort befinden, können Sie den nächsten Schritt machen.

2. Konzentriere Sie sich auf das, was Sie wollen

Um das Gesetz der Anziehung richtig zu nutzen, müssen Sie sich im Klaren sein, was Sie wollen. Das Universum wertet nicht, es liefert. Was Sie denken, was Sie verlangen und was Sie sich wünschen, wird sich in Ihrem Leben materialisieren. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie fokussiert und sich im Klaren über Ihre Absicht sind. Wenn Sie nicht wissen, was es ist, was Sie wollen, dann kann das Universum Ihren Wunsch nicht an Sie liefern.

3. Erleben Sie die Erfüllung Ihres Wunsches

Sobald Sie in einem entspannten Geisteszustand sind, fokussieren Sie Ihre Gedanken auf Ihr beabsichtigtes Ergebnis und dann, wenn Sie es ganz klar vor Ihrem inneren Auge sehen können, senden Sie Ihre Absicht, Ihren Wunsch, an das Universum. Um Ihren Wunsch mit genügend Energie aufzuladen, müssen Sie die Erfahrung in Ihrem Geist und Körper spüren und es muss so imaginiert werden, als ob die Erfüllung gerade jetzt, in der Gegenwart stattfindet. Sehen, hören, spüren Sie sich in diesem Szenario. Vielleicht gibt es auch etwas zu riechen oder zu schmecken. Erleben Sie Ihren Wunsch so, als wäre er schon erfüllt. Spüren Sie die Aufregung oder die Freude oder welche Emotion auch immer es in Ihnen auslöst. Und erst dann, wenn Sie Ihren Wunsch mit der größtmöglichen Energie aufgeladen haben, entsenden Sie ihn in die Tiefen des Universums.

4. Seien Sie dankbar für das erwartete Ergebnis

Um sicherzugehen, dass Ihre Absicht, Ihr Wunsch auf dem Weg ist, erleben Sie dessen Erfüllung noch einmal intensiv und spüren Sie die Dankbarkeit, die Sie dabei empfinden. Seien Sie dankbar für das erwartete Ergebnis und lassen Sie danach das Universum seine Arbeit machen.

 

Das Geheimnis hinter dem Gesetz der Anziehung

Die Hintergründe

Nachdem Sie Ihren mit aller Energie und Dankbarkeit aufgeladenen Wunsch an das Universum abgegeben haben, wird Ihr Geist, Ihr Unterbewusstsein, für alle Chancen und Möglichkeiten empfänglich sein, die Sie der Erfüllung Ihres Traumes näherbringt. Das Universum wird Ihnen diese Chancen in großer Menge zur Verfügung stellen.

Das Geheimnis

Diese Chancen und Möglichkeiten werden mal offensichtlich, ein anderes Mal wieder sehr versteckt und unspektakulär sein. Das Geheimnis des Resonanzgesetzes liegt darin, dass Sie diese Hinweise des Universums durch die Fokussierung auf Ihren Wunsch nun besser erkennen werden. Es bedeutet nicht, wie manche es missverstehen, dass Sie nichts mehr tun müssen. Sie müssen diese Chancen ergreifen und nützen, sonst verpufft alle Energie, die Sie Kraft Ihrer Gedanken investiert haben und es verändert sich nichts in Ihrem Leben.

Der Energieaustausch

Alles im Universum strebt nach Gleichgewicht, nach Harmonie. Wo Energie hinfließt, kommt Energie zurück. Und zwar in demselben Ausmaß, wie das, der investierten Energie. Die bei Ihrer Imagination investierte Energie ist groß genug, um das Universum dazu zu bringen, Ihnen die Chancen zur Erfüllung Ihrer Träume aufzuzeigen und zu liefern. Danach müssen Sie jedoch wieder die Energie aufbringen, um diese auch zu nützen und zu ergreifen.

 

Das Gesetz der Anziehung gibt es nicht!

Noch ein paar Worte für diejenigen unter Ihnen, die nicht an das Resonanzgesetz glauben.
Egal, ob Sie daran glauben oder nicht, Sie unterliegen diesem Gesetz, ob Sie es wollen oder nicht. Schon unsere Vorfahren haben das Gesetz von Ursache und Wirkung erkannt und es angewandt. Sie haben es vielleicht etwas nüchterner betrachtet, das kann schon sein. Sprichwörter wie: „So wie man in den Wald hineinruft, so kommt es wieder heraus“ oder „Wie man sich bettet, so liegt man“ zeigen jedoch, dass sie sich sehr wohl über die Wirkung dieses universellen Gesetzes bewusst waren.

Der Grundgedanke des Resonanzgesetzes, so wie es sein Entdecker oder Entwickler, William Walker Atkinson, verstanden haben möchte ist folgender: Gedanken und Gefühle sind Energiefelder, die in einer bestimmten Frequenz schwingen und Dinge, Menschen und Ereignisse anziehen, die in derselben Frequenz schwingen.

Sie müssen also nicht daran glauben, Sie müssen es nicht nutzen. Sie unterliegen ihm ohnehin. Es wirkt auf Sie, bei allem, was Sie tun. Und jetzt mal ganz ehrlich, da wäre es doch (verzeihen Sie den Ausdruck) dumm, es nicht bewusst zu nützen und in Richtung Ihrer Ziele zu lenken.

Das Gesetz der Resonanz in einer Infografik zusammengefasst:
Infografik Gesetz der AnziehungInfografik zur Erklärung des Gesetzes der Anziehung, Copyright by dermotivator, Siegfried Ferlin

Nennen Sie es das Gesetz der Anziehung, das Gesetz von Ursache und Wirkung, das Resonanzgesetz oder, wie auch immer Sie es nennen wollen. Doch tun Sie sich selbst den Gefallen und nutzen Sie es zu Ihrem Gunsten, sonst erhalten Sie Ergebnisse, die Sie nicht in Ihrem Leben haben wollen.

Übrigens, im Downloadbereich gibt es eine Anleitung zum Gesetz der Anziehung zum kostenlosen Herunterladen. Klicken Sie gleich hier auf den Button und holen Sie sich die Anleitung „Erfolgsmagnet“.

Erfolgsmagnet - das Gesetz der Anziehung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.